I can't wait to see more!
Jason Moore, Chicago, IL
Sie haben keine Artikel im Korb.

Die Geschichte der FyreWater Font

Weltweit fortschrittlichsten Font

Zwar gibt es keine offizielle Berichterstattung ist die FlipScript FyreWater Schrift sehr wahrscheinlich die weltweit am weitesten fortgeschrittene Schriftart. In der Lage, Wörter, Namen und Ausdrücke, die senkrecht gelesen werden können, sowie auf den Kopf zu erstellen, enthält FyreWater auch zum Patent angemeldete Technologie verwandelbare Typografie, vom Benutzer konfigurierbare Wiedergabeoptionen, optionale Komponenten und Weitere einzigartige Formen als jede andere Schriftart je geschaffen wurden. Wir haben beantragt, die Guinness-Buch der Rekorde schaffen eine Kategorie der "weltgrößte Font", damit die FyreWater Schriftart für diesen Datensatz anwenden.

Trotz der Komplexität der FyreWater font heute, wie alles begann es von den bescheidenen Anfängen.

Ursprünglich ungenannten, ging die Schrift durch den Codenamen "Blacknote", und der erste Schritt bestand darin, die Grundlage vom Design der Schriftart erstellen. In Anbetracht, dass die Schaffung der font wäre buchstäblich der Zeit dauern Jahre, immer das Gesamtbild direkt von der Anfang war von entscheidender Bedeutung.

Das ursprüngliche Aussehen des FyreWater Schrift wurde von Master ambigram Künstler Daniel Dostal von Polen und John Langdon of Pennsylvania gegründet.

Ambigram Künstler Daniel Dostal

Daniel Dostal

Daniel Dostal, aus Lodz, war Polen dazu bei, dass die ursprüngliche Look-and-Feel der FyreWater font etabliert. Daniel wurde mit der Erstellung der ersten Skizzen für viele der Charaktere, die später durch den Rest der Design-Team überprüft werden beauftragt.Gelegentlich würde John Langdon (unten) eine ganz andere Form für einige der Entwürfe vorschlagen, aber die meisten der Zeit Daniels ersten Instinkte waren ausgezeichnet. Hier ist einer von Daniels erste Skizzen, ein ambigram des Wortes "Kindle":

Fyrewater Sketch

Sie können sehen, dass viele der Elemente aus diesen ersten Skizzen wurden in der freigegebenen Version der Schriftart beibehalten.

Ambigram Inventor John Langdon

John Langdon

John Langdon ist eine Legende in der Welt der ambigrams. John unabhängig vor über 40 Jahren erfunden ambigram Kunstform und hat ein Praktiker des Handwerks, seitdem, mit erstellt Tausenden von Designs für zufriedene Kunden auf der ganzen Welt.

John schuf die Erde, Luft, Feuer und Wasser ambigram Entwürfe für die Dan Brown Buch "Angels and Demons", sowie die "Illuminati Diamond" ambigram, die alle vier Wörter dieser Wörter in einem rautenförmigen Design präsentiert. John Langdon war auch der Name willen für die Robert Langdon Charakter in Dans Bücher.

Arbeiten mit Daniel Dostal, John überprüft, überarbeitet und Autor des "Basissatz" von Zeichen für die FyreWater Schriftart und bereitgestellt Eingang über die technischen Einzelheiten für den erweiterten Funktionen. Johns Liebe zum Detail und der Wunsch nach Perfektion in der Nähe von-der FyreWater font spektakulär! John manchmal ein einzelnes Zeichen over-und-überarbeiten und dann möchte es "im Kontext" zu sehen, um sicherzustellen, dass die endgültige Look-and-Feel war etwas, das er stolz sein könnte. Die editting Geschichte zeigt, dass eines der Zeichen (die ae) überarbeitet wurde nicht weniger als 14 Mal, um es perfekt!

Die endgültige FyreWater font macht deutlich, welche Art von Ergebnissen aus diesem Maß an Engagement, um Ihre Kunst zu kommen.

Die Fyrewater Font

Mehr von Johns Kunstwerk kann auf seiner Website zu sehen sein www.JohnLangdon.net.